Insel RAB - Ferienwohnungen in Kampor

Aktivitäten

Baden: Es bestehen unendliche Möglichkeiten das Meer zu genießen. Neben vielen offiziellen Stränden gibt es viele Badebuchten und Bademöglichkeiten auf der ganzen Insel. Diese sind per Boot (entweder leihen oder oft billiger -fahren lassen), per Auto und sogar zu Fuß zuerreichen. Viele Strände sind auch ideal für Kleinkinder, z.B. die Bucht von Kampor oder in San Marino.

Tennis: Es gibt in Kampor einen  sehr gepflegten privaten Tennisplatz (-mit privatem Tennislehrer-), weitere sind in Stadtnähe (Hotel Imperial), Suha Punta (Hotel Eva und Carolina) und in San Marino.

Tauchen: Es gibt mehrere Tauchschulen, u.a. in Kampor die Tauchschule Kron (deutsche Leitung). Fragen Sie Ihren Vermieter.

Wandern: Ideal, vor allem in der Vor- und Nachsaison, wenn es nicht mehr so warm ist. Unterschiedliche Möglichkeiten, vom leichten Meerspaziergang bis zur Gebirgtswanderung, alles ist möglich.

Radfahren:  Entweder selbst mitbringen, oder in der Stadt Rab und auch am Tennisplatz (Hotel Eva) in Suha Punta kann man Fahrräder leihen.

Moped & Co: Auch diese kann man in der Stadt ausleihen.

Bootfahren: Mit einem der Mietboote ( selbst oder mit "Kapitän"), empfehlenswert eine oder mehrere der angebotenen Ausflugsfahrten mit größeren  Schiffen.
 


Powered by CMSimple | Template Design by CMSimple-Styles